Erste Devise wenn man Dreck am Stecken hat: Unauffälligkeit!

Das kennt man jedenfalls aus jedem drittklassigen Kriminalfilm. Ein 20 jähriger aus Berlin scheint dieses aber laut aktueller Pressemeldung der Berliner Polizei wohl nicht mitbekommen zu haben.

Man sollte, wenn man schon Cannabis in der Wohnung züchtet eben Musik nur in Zimmerlautstärke ab einer gewissen Zeit hören. Erst recht wenn man per Haftbefehl gesucht wird.

Da merkt man mal wieder das einem in der Schule nicht wirklich die wichtigen Dinge des Lebens beigebracht werden.

Technorati-Tags: ,
Related Posts with Thumbnails