Telefon abgestellt, Kind abgestillt, nichtanwesenheit vorgetäuscht-also alles vorbereitet für die letzte Folge Kommissarin Lund.

Aha der Täter ein alter Bekannter-Vagn Skaerbaek, der Mitarbeiter der Umzugsfirma von Theis Birk Larsen. Nicht ganz logisch die Auflösung, aber nicht unglaubwürdig. Allerdings bleibt ein gewisses Unbehagen, dass einige Fragen nicht geklärt worden sind, obwohl überall berichtet wird, dass der Mord nun aufgeklärt ist.

  1. Was ist nun mit Mette? Der Mord erkannt, aber nicht aufgeklärt.
  2. Was ist mit dem Halsband nun genau? Dem Bindeglied zwischen Nanna und Mette?
  3. Was genau ist in der Wohnung passiert? So wie Vagn die Situation schildert, erklärt es nicht das Blut.
  4. Wieso eigentlich hat Vagn Nanna vergewaltigt? Das ergibt keinen Sinn. Mein Tipp er war es gar nicht. Denkbar dass Morten mehr Dreck am Stecken hat als bisher bekannt ist.

Alles in allem eine der besten Serien der letzten Jahre. Wie hier zu lesen ist, darf man sich wohl auf eine Rückkehr von Lund im nächsten Jahr freuen.

Technorati-Tags:
Related Posts with Thumbnails