Die deutsche Rechtssprechung, insbesondere die das Internet betreffende hat heutzutage schon irrwitzige Ausmasse. Da wird ein Ebayer der Hehlerei bezichtigt (Er hätte wissen müssen das bei einer Auktion ab 1 Euro für ein höherwertiges Neu-Gerät, dieses wohl kaum aus legaler Quelle stammen könne) oder es werden Hausdurchsuchungen angeordnet die kaum der Verhältnismäßig standhalten, oder gar dem einigermaßen internetversierten Surfer nicht die Bohne verständlich sind.

Genau letzteres kann man im sehr schön oder besser LEIDER sehr schön im LawBlog nachlesen. Hier sind Ermittlungsbeamte schon mit dem Prozedere der Registrierung in einem Forum überfordert, das beinahe überall angewandt wird: Registrierungsdaten angeben, Mail abwarten, Link klicken, fertig!

Die Problematik ist dabei, dass man dadurch kaum mit Logik zu seinem Recht kommt.

Related Posts with Thumbnails