Ich mag meinen LG LED-TV (42“) und meine Yamaha Soundbar. Aber es gibt manchmal Momente, da mag ich es auch TV über Kopfhörer zu hören.

Und das ist der Punkt an dem ich meinen Fernseher nicht mehr mag, denn er macht nichts so wie ich es will.

Soll:

– Kopfhörer sollen sozusagen immer angeschlossen sein, wenn ich über Kopfhörer hören will, dann will ich nur noch die Soundbar ausmachen und gut ist.

Ist:

– Ist der Kopfhöreranschluss belegt, dann wird auch der Digitalausgang stummgeschaltet.
– desweiteren hat der LG auch nur einen Audioausgang – eben den vorher schon erwähnten optischen Digitalausgang.

Nach einigen Friemeln ist es mir dann doch gelungen via Bluetooth eine für mich zurfriedenstellende Lösung herzustellen.

Anleitung:

1. Um den Kopfhörereingang nicht nutzen zu müssen, benutzt man einen Splitter für den Optischen Digitalausgang. Das sorgt dafür dass die Soundbar auch dann versorgt wird, wenn der Kopfhörer benutzt werden soll. Warum den Optischen Ausgang splitten? Weil der Scart-Trick leider nicht funktioniert. Jedenfalls nicht mit HD-KabelTV – die öffentlichen TV Programme haben zwar alle Ton über Scart – nicht aber alle privaten/HD Programme. Ebenfalls wird beim Medienplayer kein Ton ausgegeben (Kopierschutz?) Ist also nicht verwendbar.

Opto Splitter

Opto Splitter
A = Audioausgang vom TV
B= Audio zum Digital/Analog Wandler
C= Audio zur Soundbar

2. Jetzt setzen wir einen Digital/Analogwandler ein um aus dem optischen Digitalsignal ein Analoges zu machen. Allerdings – er braucht Strom. Sollte also wenn eine schaltbare Steckdose existiert, mit in diese einsteckt werden. Negativ bei diesem Modell – es verträgt keine 5.1 Signale sonder nur PCM. Ist jetzt erstmal kein Problem für mich. Eventuell muss dann dieses Modell hier gegen ein anderes (wahrscheinlich auch deutlich teureres) ersetzt werden.

Digital/Analogwandler

Digital/Analogwandler

3. Den Analogausgang des Wandlers führen wir dann in den Bluetooth-Transmitter  auf der tx-Seite ein.

BT Transmitter

BT Transmitter

Ich hab hier den Klinkeneingang genutzt, da mein normales cinch-Kabel kaputt war und ich nur noch ein cinch-Klinke da hatte.
Ausserdem habe ich das stromversorgende USB Kabel in einen USB-Slot des Fernsehers gesteckt – funzt einwandfrei.

USB in TV

USB in TV

Jetzt den Transmitter mit einem BT-Headset oder BT-Kopfhörer pairen und schon gehts los…

Hier nochmal alle Produkte die ich benutzt habe:

AEG KH 4223 Bluetooth kopfhörer weiß

Audio Konverter Wandler Digital (Toslink und Koaxial) zu Analog (Cinch) – Digital zu Analog Audiowandler mit Netzteil und Toslinkkabel

B-Speech RTx1 B-Speech Stereo Bluetooth Receiver und Transmitter schwarz

Audio Adapter Toslink Kupplung auf 2x Toslink Kupplung

Viel Spass beim Nachbauen
 

Related Posts with Thumbnails