Error - no front end stylesheet defined.

Das Noyse.net Blog

blogoscoop

Hier schreibt das Noyse noch selbst…

flatbooster webhosting
6. Februar 2013 18:08

täglich grüsst das Murmeltier um 13:15

Es war zum Verrücktwerden. Jeden Tag zwischen 13:15 und 13:20 fuhr mein Windows 8 Laptop hoch. Egal ob via Ruhezustand oder Energie sparen heruntergefahren wurde.

Irgendein Task musste laufen, aber in der Aufgabenplanung war auf den ersten Blick nichts zu finden. Im Ereignisprotokoll stand auch nichts weiter drin, was auf die Ursache hindeuten könnte. Bis ich mir die Mühe gemacht hatte und in der Aufgabenplanungsbibliothek wirklich alles durch gegangen bin. Und siehe da es wurde Licht:

Media Center Task

Media Center Task in der Aufgabenplanungsbibliothek

 

Das installierte Media Center schaute täglich nach einem Update und fuhr dabei auch den Rechner hoch.

Mit beherztem Doppelklick auf diesen Task, kann man dann unter Trigger die Eigenschaften bearbeiten. Im Beispiel unten habe ich ihn einfach gelöscht. Zu Hause habe ich ihn mittels Klick auf Bearbeiten so modifiziert dass er nach der Benutzeranmeldung nach dem Update schaut.

Task löschen

Task löschen

Seitdem ist Ruhe im Karton.

Wenn der Rechner immer zu einem bestimmten Zeitpunkt irgendwas macht empfiehlt sich generell der Blick in die Aufgabenplanung. Dort kann man verdächtige Tasks einen nach dem Anderen deaktivieren und schauen ob das ungewünschte Verhalten damit beendet ist.

4. August 2009 12:46

Büffel mit Popcorn

Nachdem ich meine Freundin überzeugen konnte, haben wir uns eine Popcorn Hour A110 (für Filme und andere Medien) mit 1TB Festplatte und später eine Buffalo Linkstation Live 1TB für Daten usw. angeschafft.
Nun stellte sich folgende Aufgabe:

Vormals lief auf der Poppy der Torrent, das hab ich nun auf die LS verlegt. Auf der Poppy ist dropbear installiert und auf der LS ist Telnet wie hier beschrieben aktiviert.
Ich wollte nun folgendes tun: die fertigen Torrent Dateien direkt von der LS auf die poppy schieben. Angeblich konnte der pureftp, der auf der Poppy läuft, fxp, aber ich bekam es nicht zum laufen – Error 500 Port [irgendwas].
Manuell per scp wäre auch okay gewesen, das Problem ist nur, dass dropbear auth Dateien anlegt, die hätte ich dann irgendwie in der LS hinterlegen müssen.

Ich brauchte also eine Idee wie ich meinen Wunsch möglichst ohne flashen der LS (hab Angst) hinbekomme?
Ach ja über den Explorer per Netzwerklaufwerk ging’s zwar auch – ich hatte die Shares auch so eingebunden. Das Problem war nur dass dann alles über meinen Rechner lief, dies drückte die Durchlassrate auf fast 50%. Die Poppy hat eh schon nicht den schnellsten LAN Chip – wenn ich über den Explorer kopiere, kam ich nicht über Datenraten von ca. 4mb/s hinaus. Kopiere ich per ftp sind’s knapp 8! Deswegen suchte ich einen Weg direkt zu kopieren ohne meinen Rechner mit zu belasten.

Und schließlich – mit schneller Hilfe von Jan vom Discountnetz fand ich die Lösung:

PH A110 -> keine zusätzliche Conf, der integrierte pureftp kann schon fxp
LS Live -> Hier sind ein paar Anpassungen vorzunehmen:
1.) Wie in diesem Artikel beschrieben muss das Überschreiben der proftpd.conf verhindert werden
2.) danach muss die proftpd.conf um den Zusatz:

AllowForeignAddress      on

erweitert werden.

3.) desweiteren muss ein anderer FTP-Port als bei der Poppy eingestellt werden (ich hab die 26 genommen)

4) dann die LS neu starten und schon funktioniert FXP also Site-to-Site Transfer ohne Umwege über den Rechner.

Vorteil:

Mehr Speed (statt 3MB/s per Explorer 6,3MB/s mit FlashFxp )

Komfortabler (z.B. kann bei Benutzung von FlashFxp die Übertragung gestoppt und später wieder aufgenommen werden)

Dolle Sache!

20. Januar 2009 21:34

Der FI geht um (jetzt richtig)

Heute hatte ich Präsentation und Fachgespräch. Und habe den Bescheid bekommen die IHK Prüfung bestanden zu haben. Noch ein arbeitsloser Fachinformatiker Anwendungsentwicklung mehr 😉

Leider bin ich seit gestern richtig krank, aber über sowas jammern nur Weicheier. Aber etwas weniger Druck, die nächsten Tage noch mein programmiertes Zeuch abzugeben, täten mir schon ganz gut.

20. November 2008 23:50

Hitler hatte nur ein Ei (ganz ehrlich)

Wer kennt sie nicht die wunderbare Schmidt-Veralberung Hitlers in dem es das Fehlen eines Führertestikels geht. Nun musste ich heute lesen: Das stimmt alles – nun ja das Fehlen halt. Sachen gibt es…

Hier das gute Schmidtvideo:

Technorati-Tags:

*** Helium Music Manager 2009 now Playing ***
WynardtageWaste Of Time (May-Fly Remix) (2005) from Waste Of Time

2. September 2008 13:26

Der Noyse.net Blog Motivationscoach (I)

Ausgangsituation: Freund und Freundin zu Hause.

Aussage: "Ich hab ja nur noch knapp nen Monat für den Projektbericht"

MC:"Na das werden ja tolle Wochenenden!"

______________
While writing this, Noyse listened to: Depeche Mode – Behind The Wheel (from "101 CD 1")

Nächste Seite » | Vorherige Ergüsse »